Der Freund an Ihrer Seite


Jetzt mehr erfahren!

Der Sozius24

Alles drin, was man braucht

Der Sozius24 ist ein vorkonfigurierter und mit den wesentlichen Bestandteilen und Inhalten ausgestatteter Klinikkoffer in den Ausführungen „Frau“ und „Mann“, den der Hilfebedürftige, der Fami­lienangehörige, oder unter Umständen auch der betreuende Mediziner mit einem Griff an sich nehmen kann. Hierdurch wird sichergestellt, dass der Patient mit allem Nötigen für die ersten Tage im Krankenhaus ausgestattet ist und dass er durch eine umfangreiche und aussagekräftige Dokumentensammlung zielgerichtet und wirksam in seinem Sinne behandelt wird.

Neben den notwendigen Utensilien befinden sich in dem Notfallkoffer auch viele Produkte, die den Aufenthalt in einem Krankenhaus angenehmer gestalten. In vier Fächer übersichtlich aufgeteilt, beinhaltet die Kliniktasche Sozius24 mit über vierzig Produkten alles, was für einen kurzen Aufenthalt außerhalb der eigenen vier Wände gebraucht wird. In einer abtrennbaren Dokumentenmappe liegen wichtige Unter­lagen wie aktuelle Patienteninformationen ebenso wie eine Vorsorgevollmacht, Betreuungs- und Patientenverfügung für den Arzt bereit. Die Unterlagen sind außerdem auf einem beiliegenden USB-Stick gespeichert.

Für ein sicheres Gefühl – jetzt!

Ihr Sozius24 ist immer für Sie da, wenn Sie ihn brauchen.

Beim Sozius24 handelt es sich nicht „nur“ um einen praktischen und durchdachten Koffer mit Hygiene-Artikeln und anderen Utensilien für einen Krankenhausaufenthalt, sondern um ein Sicher­heitskonzept und Komfortpaket, welches dem Nutzer, oder dessen Familienangehörigen das gute Gefühl und damit die Sicherheit gibt, mit diesem Notfallkoffer auf den „Fall der Fälle“ rund um die Uhr bestmöglich vorbereitet zu sein. Wenn eine akute gesundheitliche Situation eintritt und eine umgehende Einweisung in das Krankenhaus von Nöten ist, dann sehen sich die Angehörigen häufig vor der schwierigen Aufgabe, die nötigsten Utensilien für die den Aufenthalt zusammen zu suchen.

Selbstverständlich kann der Sozius24 auch als ganz normaler Reisekoffer genutzt werden. Ob im Auto oder im Flugzeug – dank seiner hochwertigen Materialien ist er der perfekte Reisebegleiter, nicht nur für den Krankenhausaufenthalt.

Das ist es!

Als ich auf der vergangenen Glinder Seniorenmesse meine Standnachbarn mit ihrem interessanten Produkt kennen lernte war mir sofort klar: Das ist es! Endlich ein praktisches und innovatives Vorsorgekonzept für den ungeplanten (oder auch geplanten) Krankenhausaufenthalt. Im täglichen Apotheken-Geschäft empfehle ich meinen Kunden mit Überzeugung  den Sozius24.  Besonders gut gefällt mir auch, dass die Vorsorgemappe (neuerdings sogar mit allen Formularen auf einem USB-Stick) getrennt vom Gesamtkonzept Koffer angeboten wird.

Apotheken-Inhaberin Julia D. (51) aus Glinde

Eine tolle Erfindung!

Meine Frau Ingeborg musste neulich ins Krankenhaus. Der Rettungssanitäter hat den Sozius24 gleich mitgenommen, was mir sehr geholfen hat. Somit konnte ich mich um Ingeborg kümmern und musste nicht noch eine Tasche mit dem Notwendigsten zusammen packen, ich hätte gar nicht gewusst, wo ich genau suchen soll. Die Patientenmappe haben wir erst vor einigen Wochen gemeinsam mit unserem Sohn ausgefüllt, somit konnte der Notarzt schnell einen Überblick gewinnen, über den Krankheitsverlauf meiner Frau und die Medikamente, die sie jeden Tag nehmen muss.
Ich kann nur jedem empfehlen, sich einen Sozius24 zuhause hin zu stellen, dann hat man im Notfall eine Sorge weniger!

Andreas V. (88) aus Schweinfurt

Nun bin ich beruhigt

Endlich habe ich eine Lösung gefunden für den Fall, dass mein Vater plötzlich in die Klinik muss! Zu wissen, dass der Sozius24 bereit steht, beruhigt mich sehr. Mein Vater lebt in Leverkusen. Er ist stolze 86 Jahre alt und benötigt zusehends immer mehr Hilfe. Vor einigen Monaten bekam ich einen Anruf aus dem Städtischen Klinikum Leverkusen, dass mein Vater für ein paar Tage zur Beobachtung stationär aufgenommen wurde. Ich wurde gebeten, ihm eine Tasche mit notwendigen Utensilien und Bekleidung zu bringen. Da ich zu diesem Zeitpunkt auf einer Messe im Süddeutschen gewesen bin, konnte ich nicht „sofort“ eilen, um für meinen Vater die Dinge zusammen zu packen.

Seit der Klinik-Koffer nun im Schlafzimmer meines Vaters steht, kann ich ganz beruhigt sein. ­­Bei dieser Gelegenheit haben wir auch sämtliche Papiere zusammen gesucht sowie die mitgelieferte Patientenmappe ausgefüllt und in die Vorsorgemappe hinterlegt. An der Haustür klebt ein kleines Schild, dass mein Vater einen Sozius24 besitzt, damit sind Notarzt und Rettungssanitär sofort informiert. Damit ist dem Rettungsteam gleich bekannt, welche Medikamente mein Vater einnimmt oder welche Blutgruppe er hat. Alles an einem Platz, sehr praktisch. Tolle Idee!

Maria S. (53) aus Köln

Endlich eine sinnvolle und praktische Neuheit!

Meine Kinder leben weit weg, sie können nicht „mal kurz“ vorbei kommen, um mir ein paar Dinge zu bringen, falls ich einmal ins Krankenhaus muss. Außerdem möchte ich sie auch nicht bitten, dass sie in meinen Schränken nach den gewünschten und notwendigen Dingen suchen. Entsprechend hatte ich schon lange eine kleine Sporttasche mit dem Allernötigsten bereitgestellt.

Nun hat die Sporttasche allerdings ausgedient: Der Sozius24 ist viel praktischer mit seinem Fächersystem, so finde ich auf Anhieb alles wieder und brauche nicht in einer Tasche wühlen. Mir gefallen auch so viele Kleinigkeiten wie der vorgewaschene Waschhandschuh, die Noppensocken und das Kreuzworträtselheft. Die Patientenverfügung und die Vorsorgevollmacht habe ich schon lange fertig ausgefüllt, nun haben die Formulare einen tollen Platz an der Vorderseite des Sozius24 gefunden. Praktisch finde ich außerdem die Patientenmappe mit allen Informationen für den Notfallarzt bzw. für das Krankenhaus. Es hat zwar eine Weile gedauert mit dem Ausfüllen, aber nun habe ich ein sicheres Gefühl, dass ich gut vorgesorgt habe.

Giselinde N

Schreiben Sie uns

© Copyright - Sozius24 - Alle Rechte vorbehalten. - * Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt.